BAUINNUNG KARLSRUHE-BRUCHSAL

ÜBER 130 JAHRE KOMPETENZ

HIER FINDEN SIE UNSER UMFANGREICHES LEISTUNGSSPEKTRUM

Ihre Ansprechpartner

Reiner Schaber
Obermeister

Michael Kaltenbach
stellv. Obermeister

Kerstin Weiß
Geschäftsführerin

Unsere Vorstandsmitglieder

Aufgaben der Innung

Die Bauinnung Karlsruhe-Bruchsal ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wurde mit Genehmigung der Satzung durch die Handwerkskammer am 14. November 2016 rechtsfähig.

Der Bezirk der Bauinnung Karlsruhe-Bruchsal umfasst den Stadt- und Landkreis Karlsruhe.

Das Fachgebiet der Innung umfasst folgende Handwerke (zulassungspflichtige und zulassungsfreie) und handwerksähnliche Gewerbe:

  1. Maurer- und Betonbauer-Handwerk
  2. Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer-Handwerk
  3. Brunnenbauer-Handwerk
  4. Betonstein- und Terrazzohersteller-Handwerk
  5. Estrichleger-Handwerk
  6. Straßenbauer-Handwerk
  7. Eisenflechter-Gewerbe
  8. Fuger-Gewerbe
  9. Ramm-Gewerbe
  10. Betonbohrer- und -schneider-Gewerbe

Aufgabe der Innung ist es, die gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitglieder zu fördern. Insbesondere hat sie

  1. den Gemeingeist und die Berufsehre zu pflegen,
  2. ein gutes Verhältnis zwischen Meistern, Gesellen und Lehrlingen anzustreben,
  3. entsprechend den Vorschriften der Handwerkskammer die Lehrlingsausbildung zu regeln und zu überwachen sowie für die berufliche Ausbildung der Lehrlinge, insbesondere durch überbetriebliche Unterweisung zu sorgen, und ihre charakterliche Entwicklung zu fördern,
  4. die Gesellenprüfungen abzunehmen und hierfür Gesellenprüfungsausschüsse zu errichten, sofern sie von der Handwerkskammer dazu ermächtigt ist,
  5. das handwerkliche Können der Meister und Gesellen zu fördern; zu diesem Zweck kann sie insbesondere Fachschulen und überbetriebliche Unterweisungseinrichtungen errichten oder unterstützen und Lehrgänge veranstalten,
  6. bei der Verwaltung der Berufsschulen gemäß den bundes- und landesrechtlichen Bestimmungen mitzuwirken,
  7. das Genossenschaftswesen im Handwerk zu fördern,
  8. über Angelegenheiten der in ihr vertretenen Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbe den Behörden Gutachten und Auskünfte zu erstatten,
  9. die sonstigen handwerklichen Organisationen und Einrichtungen in der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen,
  10. die von der Handwerkskammer innerhalb ihrer Zuständigkeit erlassenen Vorschriften und Anordnungen durchzuführen.

Über unsere Innung

Mitglieder

Bedenken Sie: Qualitätsarbeit ist ihren Preis wert und Billigangebote können teuer werden! Unsere Mitglieds-Meisterbetriebe führen professionell vielfältige Arbeiten für Sie durch im Bereich Rohbau, Neubau, Umbau am Bestand, Altbausanierung, Modernisierung u. v. m.

MITGLIEDSBETRIEBE

Ausbildung

Die Bauinnung Karlsruhe-Bruchsal ist von der Handwerkskammer bestellt, die im Handwerkskammerbezirk Karlsruhe anfallenden Zwischen- und Gesellenprüfungen im Beruf Maurer abzunehmen. Als Mitgliedsbetrieb sparen Sie hier bares Geld!

MEHR

Sachverständige

Sie sind unzufrieden mit einer bei Ihnen ausgeführten Arbeit?  Folgende Mitglieder unserer Innung sind von der Handwerkskammer Karlsruhe öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige, bei denen Sie eine professionelle Einschätzung einholen können.

SACHVERSTÄNDIGE

WIR UNTERSTÜTZEN UNSERE MITGLIEDER BEI

Lehrlings-Streitigkeiten

Unsere Streitschlichtungsstelle ist für unsere Mitglieder die erste Anlaufstelle bei Konflikten zwischen Arbeitgeber und Azubi. Bevor überhaupt teure Rechtsanwalts- und Gerichtskosten entstehen, können die meisten dieser Auseinandersetzungen in einem oder mehreren durch uns begleiteten Gespräch/en für alle Beteiligten zufriedenstellend gelöst werden.

Jetzt Kontakt aufnehmen!