Liebe Innungsmitglieder,

aufgrund des aktuellen Anstiegs der Infektionszahlen und der damit verbundenen Einschränkungen und Risiken, welche für die Durchführung von Präsenzveranstaltungen bestehen, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die für 2020 geplante Jahreshauptversammlung erneut und nunmehr endgültig abzusagen. Ebenfalls ausfallen muss leider der ursprünglich für November terminierte Innungsstammtisch. Dies ist uns natürlich nicht leicht gefallen, denn gerne hätten wir mit Ihnen zusammen das Jahr festlich ausklingen lassen. Mit Blick auf die derzeitige Pandemielage wären allerdings sowohl die Versammlung als auch der Stammtisch unverantwortlich gewesen.

Turnusgemäß hätten in diesem Jahr Wahlen zum Vorstand, für Rechnungsprüfer und in den entsprechenden Ausschüssen angestanden. Diese Wahlen werden verschoben, und wir werden diese sodann im Rahmen der nächsten Jahreshauptversammlung nachholen. Dies ist zum Glück unproblematisch, denn die Mitglieder des Vorstandes und der Ausschüsse bleiben gemäß § 21 Abs. 2 unserer Innungssatzung sowie § 124 c Abs. 1 HWO bis zur nächsten Neuwahl im Amt. Die Innung bleibt also auch weiterhin handlungsfähig und wird sich wie immer in Politik und Wirtschaft für unseren Berufsstand stark machen.

Es ist natürlich schade, dass der gesellschaftliche Aspekt unserer Innung durch Corona in diesem Jahr fast völlig zum Erliegen kommt, dafür freuen wir uns allerdings umso mehr, Sie bei unserer nächsten Jahreshauptversammlung, die hoffentlich bald stattfinden kann, begrüßen zu dürfen.

Und wieder: Bitte bleiben Sie gesund!

Ihre
Bauinnung Karlsruhe-Bruchsal

Reiner Schaber                  Michael Kaltenbach
Obermeister                      Stellv. Obermeister